Majela van der Heusen

LATIN SESSION 
am Freitag, den 01. Dezember 2017 
um 19.00 h in der Wuppertaler Börse

Majela van der Heusen – die Multiinstrumentalistin mit der einzigartigen Stimme! Geboren in Havanna/Kuba, absolvierte sie dort ihr Musikstudium
am renommierten Conservatorio Amadeo Roldán. Tourneen mit verschiedenen kubanischen Bands brachten sie 1999 nach Afrika und Europa, wo sie sich im Jahre 2001 auch niederließ. Seitdem ist die Stadt Düsseldorf ihre Wahlheimat.

Seit Jahren ist sie dort regelmäßig mit der Band Havana Open zu hören, die Gruppe ihrer Mutter Amparo Cesar. Im Jahre 2016 gründete sie ihre eigene Formation, Qban Soul, in der sie ihre ganze Bandbreite entfalten kann: Neben dem Gesang ist sie am Bass und an der Gitarre zu hören. Am Saxofon verstärkt sie dabei ihr Ehemann Peter van der Heusen.

Die dreifache Mutter singt in fünf verschiedenen Sprachen und hat sich neben der traditionellen kubanischen Musik auch die verschiedensten moderneren Musiksparten erschlossen, von Bossa Nova und Jazz über Pop und Soul bis hin zum deutschen Schlager.